Unbedingt merken!

2016-05-29-1339-kNach vielen Verrenkungen – und zum Abschluß der Schneidearbeiten – stelle ich fest, daß die Heckenschere über verlängerbare Teleskopgriffe verfügt.

Muß ich mir unbedingt für das nächste Jahr merken!
😉

Advertisements

Und es hat zoom gemacht (FvA)

So ein Zoom-Objektiv ist praktisch. Ich kann entfernte Motive nah heranholen (Tele) oder breite Motive komplett aufs Bild kriegen (Weitwinkel). Oder ich zoome hin und her, bis ich den besten Bildausschnitt gefunden habe, ohne mich großartig bewegen zu müssen. Hast Du auch schon gemacht, stimmt´s? 🙂

Aber ein Zoom kann noch viel mehr. Oder besser: unterschiedliche Brennweiten können viel mehr. Die Brennweite (Weitwinkel oder Tele) hat große Auswirkung auf den Hintergrund. Ein Weitwinkel zieht den Hintergrund auseinander, schafft Tiefe. Ein Tele zieht den Hintergrund zusammen, verdichtet.

2016-04-08-0866-k2016-04-08-0867-k

 

Bei einem Weitwinkel wirkt das, was nah ist, deutlich größer als weit Entferntes. Mit dem Tele dagegen werden die Größenverhältnisse realistischer wiedergegeben.

2016-04-08-0875-k2016-04-08-0874-k

Du kannst mit einem Weitwinkel das Hauptmotiv genau so groß ablichten wie mit einem Tele. Du mußt nur näher ran ans Hauptmotiv.

Bewege Dich!

Dadurch ändert sich der Hintergrund und damit das gesamte Bild. Damit kannst Du die Bildwirkung extrem verändern. Also:

Brennweite bestimmt Hintergrund und Größenverhältnisse!

Nicht gesehen

2016-05-25-1061-kWas ich heute nicht gesehen habe, sind die Dreharbeiten zu 55 Steps im Abteipark.

Und wen ich heute nicht gesehen habe, ist Hilary Swank bei den Dreharbeiten zu 55 Steps im Abteipark.

Was ich heute gesehen habe, sind die letzten Aufräumarbeiten nach den Dreharbeiten zu 55 Steps im Abteipark. Und etwas Requisite.

Da war ich zu spät. Eindeutig zu spät.

Das passiert, wenn man sich an das Fortschrittstempo Brauweiler Bauprojekte gewöhnt 😉

Beim nächsten Mal bin ich schneller. Versprochen! 🙂