Schadenregulierung und der BGH

In den letzten Jahren hat der VI. Zivilsenat des BGH die Rechtsprechung zum Schadenersatz nach einem Verkehrsunfall intensiv weiterentwickelt.

Los ging es mit dem Porsche-Urteil von 2003 zur fiktiven Abrechnung [BGH VI ZR 398/02], das zur Verweisungs-Rechtsprechung führte. 2004 begann dann die neuere Rechtsprechung zur Mietwagenproblematik [BGH VI ZR 151/03]. Und die Sachverständigenkosten sind, nachdem sie bereits 2007 kurz ein Thema waren [BGH VI ZR 67/06], seit 2012 Gegenstand einer Reihe von Entscheidungen [beginnend mit BGH VI ZR 133/11].

Eine Ursache hierfür ist Weiterlesen

Advertisements

Abmahnung für die Mehrheit der Ratsmitglieder

Bürgerentscheid gegen das Friedhofskonzept. Soeben haben die Wahllokale geschlossen. Jetzt beginnt die Auszählung der Stimmen.

Ich weiß natürlich noch nicht, wie es ausgegangen ist (den Beitrag habe ich schon vor einer Woche geschrieben, er wird automatisch zur vorgegebenen Zeit veröffentlicht).

Es gibt gute Gründe für das Friedhofskonzept. Und es gibt gute Gründe dagegen.

Unmittelbar betroffen bin ich nicht. Ich habe keine Angehörigen auf Pulheimer Friedhöfen liegen. Ich habe trotzdem Weiterlesen

Willi Wacker will es wissen

Willi Wacker hat mich gefragt. Er ist einer der Autoren bei Captain-HUK. Mit Captain-HUK habe ich im Moment so meine Probleme, schaue aber trotzdem immer mal wieder rein, um zu sehen, was sie da so treiben (widersprüchliches Verhalten, ich weiß).

Und da habe ich gesehen, daß Willi Wacker mich gefragt hat. Genau genommen nicht nur mich, sondern alle. Und er fragt immer wieder. Die Antworten, die er bisher erhalten hat, scheinen ihn nicht zufrieden zu stellen.

Deshalb möchte ich Weiterlesen