Et hätt joot jejange

Mein Sozius hat ernsthafte Bedenken.

Ich solle ihm zunächst eine Vollmacht unterschreiben, bevor ich in die LVR-Klinik Düren – Abteilung für Allgemeine Psychiatrie – fahre.

Damit er mich nachher wieder rausholen könne.

Ich schaffe es auch ohne seine Hilfe problemlos wieder raus. Ob es nur an meinem Besucherausweis liegt?

Ich weiß es nicht. 😉

Die Anhörung mit dem Richter läuft übrigens auch gut. Der Mandant wird nicht zwangsweise in der Psychiatrie untergebracht. Ich kann ihn mitnehmen, er darf nach Hause.

Et hätt joot jejange.

 

Werbeanzeigen

Ein Kommentar zu „Et hätt joot jejange

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.