Bewußt übersehen?

Der Mandant hat einen unverschuldeten Verkehrsunfall im Ausland. Die ausländische Versicherung reguliert seinen Schaden nur teilweise.

Er macht seinen Schaden deshalb bei seiner Kaskoversicherung geltend, die wie folgt abrechnet:

Der Mandant hat seinen Wagen noch nicht reparieren, aber von seiner deutschen Werkstatt eine Reparaturkosten-Kalkulation erstellen lassen. Danach betragen die  Reparaturkosten 10.339,29 €.

Das läßt den Mandanten stutzig werden und zum Anwalt gehen.

Die große Diskrepanz zwischen dem von der Versicherung ermittelten Schaden und der Reparaturkosten-Kalkulation ist vor allem darauf zurückzuführen, daß die Versicherung nicht alle beschädigten Bauteile als unfallbedingt akzeptieren will.  Ich bin bemüht, das zunächst einmal ohne Gerichtsverfahren zu klären.

Aber:

Was mich bei  der Abrechnung vor allem stört,  ist der Umstand, daß die Leistung der gegnerischen Versicherung  in voller Höhe abgezogen wurde, und dann noch mal  die Selbstbeteiligung.

§ 86 VVG sieht das anders. Zwar gehen Ersatzansprüche gegen Dritte (= gegnerische Versicherung) auf die Kaskoversicherung über, soweit die Kaskoversicherung den Schaden übernimmt. Allerdings kann dieser Forderungsübergang nicht zum Nachteil des Versicherungsnehmers (= Mandanten) geltend gemacht werden.

Diese Regelung beschreibt das Quotenvorrecht.

Danach hätte die Selbstbeteiligung nicht abgezogen werden dürfen.

Das Quotenvorrecht ist der Versicherung bekannt. Da bin ich mir sicher.

Ob das Quotenvorrecht hier nur versehentlich unberücksichtigt blieb, da bin ich mir nicht so sicher.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.