Wenn ein ausländischer Versicherer deutsche KFZ versichert

In der EU ansässige Versicherungsunternehmen dürfen innerhalb der EU Versicherungen anbieten, auch wenn sie in dem jeweiligen Mitgliedsstaat keine Niederlassung haben. Dann müssen sie jedoch in dem jeweiligen Mitgliedsstaat einen Vertreter für die Schadenregulierung haben, § 59 I Nr. 2 VAG. Dieser Vertreter für die Schadenregulierung muß tatsächlich in der Lage sein, die Schäden zu regulieren.

Bei einem dänischen Versicherer, der in Deutschland Kfz-Versicherungen anbietet, scheint es da große Probleme zu geben. Ich habe den zuständigen Vertreter für die Schadenregulierung mehrfach angeschrieben und angerufen. Keine Reaktion. 3 Monate lang nichts.

Was folgt, ist die Klage gegen den Halter. Der schreibt daraufhin an das Gericht:

Wenn schon der Versicherungsnehmer für seine Versicherung bei Gericht Fristverlängerung beantragt, dann läuft etwas gewaltig schief. Die Versicherungsaufsicht ist eingeschaltet. Es ist wohl nicht die erste Beschwerde gewesen.

Höchste Zeit, daß da was passiert.

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.