4 Jahre, 4 Anwälte

Es ist vollbracht. Nach 4 Jahren einigen sich die Erben auf eine Auseinandersetzung der Erbengemeinschaft. Es war schwierig. Es war kompliziert. Eine Firma mußte abgewickelt werden, zeitweise war Nachlaßverwaltung angeordnet, ein Miterbe verstarb,  mißtrauische Miterben, 3 Gerichtsverfahren... Aber nun ist alles in trockenen Tüchern - dank notarieller Erbauseinandersetzungsvereinbarung. In den 4 Jahren hat die Gegenseite … Weiterlesen 4 Jahre, 4 Anwälte

Prozeßkostensicherheit durch „Ausländer“ (§ 110 ZPO)

Kläger, die ihren gewöhnlichen Aufenthalt außerhalb der EU haben, müssen unter bestimmten Voraussetzungen dem Beklagten für die Prozeßkosten eine Sicherheit leisten (§ 110 ZPO). So soll verhindert werden, daß der Beklagte, wenn er den Prozeß gewinnt, im Ausland seinen Kosten hinterherlaufen muß, die nur durch die (wie sich herausgestellt hat, unberechtigte) Klage des im Ausland … Weiterlesen Prozeßkostensicherheit durch „Ausländer“ (§ 110 ZPO)

Tücken der Technik

Beim Erbe gibt es schon mal Streit, insbesondere wenn mehrere erben. Miterben sind sich nicht immer grün. So auch diesmal. Die Miterben sind in zwei Lager geteilt. Das andere Lager besteht aus Mona und Lisa. Auf unsere Beschwerde hin hebt das Nachlaßgericht eine Entscheidung auf, die es zuvor auf Antrag von Mona getroffen hatte. Das … Weiterlesen Tücken der Technik