So war das nicht abgemacht

Kündigungsschutzklage vor dem Arbeitsgericht. Die Parteien handeln einen Vergleich aus, den sie dem Gericht mitteilen, damit der Vergleich durch Beschluß festgestellt werden kann (§ 278 Absatz 6 ZPO). Wir einigen uns auf eine Beendigung des Arbeitsverhältnisses mit Freistellung, Abfindung, Turboklausel und Zeugnis. Das Gericht stellt dann durch Beschluß fest: Der Beklagte zieht die Änderungskündigung zurück. … Weiterlesen So war das nicht abgemacht

Werbeanzeigen

Befristungsgrund vorgeschoben? Festanstellung!

Die Mandantin ist seit mehr als 2 Jahren bei ihrem Arbeitgeber angestellt. Sie bekommt immer wieder befristete Arbeitsverträge. Dann erhält sie einen weiteren befristeten Arbeitsvertrag für die Dauer des Projekts XY, längstens bis zum 30.9.15. Schon während des Projekts XY wird sie auch mit anderen Projekten betraut. Das Projekt XY endet im Mai 2015, bis … Weiterlesen Befristungsgrund vorgeschoben? Festanstellung!

Wo ist der Meister?

Kaum bin ich mal in der 0-Punkte-Stadt, um einen Kammertermin vor dem Arbeitsgericht Mönchengladbach wahrzunehmen, schon werde ich auf der Straße angesprochen und nach dem Meister gefragt. Oder genauer: Ob ich wüßte, wo das Büro von Rechtsanwalt Meister ist. Rechtsanwalt Meister ist mir zwar nicht persönlich, aber zumindest vom  Strafblog bekannt. Als Wegweiser konnte ich … Weiterlesen Wo ist der Meister?