Überzogene Forderung bestätigt

Die Beklagte teilt dem Gericht mit, daß sie sich natürlich gegen die überzogene Forderung von RA Schepers zur Wehr setzen wird. Sie hat dann auch noch ihre Kfz-Haftpflichtversicherung informiert, die ihr zur Seite gesprungen ist. Geholfen hat es nichts. Das Gericht hat meine "überzogene Forderung" bestätigt: Wobei es natürlich um eine Forderung meines Mandanten geht, … Weiterlesen Überzogene Forderung bestätigt

Überzogene Forderung

Klagen gegen den Fahrer anstelle der Versicherung führen in der Regel dazu, daß der beklagte Fahrer sich verwundert an seine Versicherung wendet, wenn ihm die Klage zugestellt wird. Die Versicherung versucht dann - wie auch immer - die Sache zu bereinigen. Manchmal reagiert der Fahrer überhaupt nicht, dann ergeht ein Versäumnisurteil (§ 331 ZPO). Und … Weiterlesen Überzogene Forderung

Manchmal muß man deutlich werden

Verkehrsunfall. Die Versicherung kürzt. Ganze 17,54 €. Der Geschädigte läßt sich das nicht gefallen und klagt. Gegen den Halter, nicht gegen die Versicherung. Das mögen Versicherungen nicht. Der eigene Kunde soll möglichst nicht behelligt werden. Nachdem der Halter die Klage erhalten hat, folgt - wie so oft bei solchem Klagepoker - die Vermeidungsstrategie der Versicherung: … Weiterlesen Manchmal muß man deutlich werden