Schadenminderungspflicht? Nee, ab zum Landgericht!

Der geparkte Wagen des Mandanten wird beschädigt. Er läßt anhand von Fotos einen Kostenvoranschlag (5.500,- €) erstellen und reicht ihn beim Versicherer ein. Der Versicherer meint, ab einem Schaden von 1.300,- € sei ein Gutachten erforderlich. Daraufhin beauftragt der Mandant einen Gutachter. Der Gutachter schaut sich das Fahrzeug genauer an und kommt auf Reparaturkosten von … Weiterlesen Schadenminderungspflicht? Nee, ab zum Landgericht!

Werbeanzeigen

Nichts Weltbewegendes

Die Klage richtet sich gegen die Fahrerin, nicht aber gegen die Versicherung. Gleichwohl beantragt die Versicherung Klageabweisung. Das darf sie nicht (§ 79 II ZPO). Das Gericht muß die Versicherung als Bevollmächtigte der Beklagten zurückweisen. Das gilt auch dann, wenn sich bei Gericht zusätzlich noch ein Anwalt für die Beklagte meldet. Es hat mich 2 … Weiterlesen Nichts Weltbewegendes

650 € machen nachdenklich

Diese 650 € stimmen mich nachdenklich. Verkehrsunfall. Schaden am Fahrzeug des Mandanten 2.200,- €, die Versicherung will nur 1.550,- € zahlen. Die Versicherung zahlt scheibchenweise, ich muß mehrmals nachhaken. Wider meinem Naturell und entgegen dem Abstimmungsergebnis klage ich den Restbetrag von 200,- € nicht ein, sondern schreibe die Versicherung ein 4. Mal an. Erfolgreich. Der … Weiterlesen 650 € machen nachdenklich